Wir zwei Schwestern, Ursula, 47, aus Wädenswil, Therapeutin und Erwachsenenbildnerin, und Ruth, 50, aus Hausen, Sozialarbeiterin u.a.

„Mit Mitte und Ende 40 haben wir uns bereits mit vielen Enthaarungsmethoden auseinandergesetzt. Vor ein paar Jahren entdeckten wir das Zuckergel, welches uns das Leben um einiges erleichtert hat. Allergische Reaktionen und eingewachsene Haare gehören seither der Vergangenheit an. Wir entschlossen uns, die Kunst der Selbstanwendung bei Marianne Weiss zu lernen. Zu Beginn war die Handhabung mit dieser süßen Masse eine Herausforderung. Nebst verklebtem Boden, Möbeln und Kleidern zeigten sich kleine Hämatome an unseren Beinen. Mit viel Humor und Geduld unserer Lehrerin haben wir nicht aufgegeben. Ein wichtiger Hinweis von Marianne gab uns dann den richtigen Input: „Du musst dem Zucker zeigen, dass du der Meister bist“! Seitdem wir diesen Satz begriffen hatten, gibt es für uns keine andere Methode mehr, es macht einfach Spaß. Mit dem SelfSugaring sparen wir nicht nur Geld, wir können enthaaren, wann, wo und wie viel wir wollen. Nur die heiklen Körperzonen überlassen wir nach wie vor gerne der besten Praktikerin, Lehrerin und Fachfrau auf diesem Gebiet: Marianne Weiss.“

Wir zwei Schwestern, Ursula, 47, aus Wädenswil, Therapeutin und Erwachsenenbildnerin, und Ruth, 50, aus Hausen, Sozialarbeiterin u.a.

Marianne WeissKommentieren