About me

Die mystischen Klänge, Düfte, Farben und Geschichten des Orients führten mich zu diesem zuckersüßen Ritual der orientalischen Haarentfernung mit Zuckerpaste – zum Sugaring.

Das Zuckern ...

... hat mir mein Überleben mit meiner Tochter ermöglicht.
... hat mich das Unternehmertum gelehrt.
... hat mir so viele Menschen angespült.
... hat mir Horizonte eröffnet.
... Geschichten geschenkt.
... ist mir Lebensmittelpunkt geworden.
... ist eine klebrige Liebe.
... ist unendlich ausbaubar.
... ist süß.
... ist nicht ohne ...

Wie sehr geht es wirklich nur um das Zuckern als Weg zu einer glatten und haarlosen Haut? Es ist natürlich ein sehr wichtiger Teil dieser orientalischen Haarentfernungsmethode. Und das Ergebnis ist unübertreffbar. Doch das Zuckern beinhaltet viel mehr. Unsagbar mehr. Nicht in Worte zu fassen…. Eine archaische Enthaarungstechnik, deren Ursprünge sich in den Wirren der Zeit verlieren. „Und es verhebet immer no“, nach so vielen hundert Jahren. I’m in love with sugaring.

Wissen weitergeben. Weibliche Kosmetik in die Hände der Frauen zurücklegen. Die Vision des Topfes mit köchelnder Zuckermasse auf jedem Herd. Meine Vorstellung der modernen, selbst bestimmten Frau. Die sich nichts aufschwatzen lässt, klar denkt, selber entscheidet und hinter die Fassade und über den Zaun blickt. Sich keine unsinnigen Einschränkungen auferlegen lässt. Zuckern als Medium. Als Lockstoff für Begegnungen, neue Bekanntschaften, für einen Reichtum an Welten.

Leave room for magic! (thank you Danielle LaPorte for this words)